Das Flachdach – modern & energieeffizient

Im Bau von Ein- und Mehrfamilienhäusern sind Flachdächer heute wieder besonders gefragt. Sie erlauben viele Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten und sind beim Bau von Niedrigenergie- und Passivhäusern beliebt.

Flachdächer sind zeitgenössisch und modern. Sie sind seit dem Wiederaufleben von Bauhäusern sehr gefragt. Im Gegensatz zu allen anderen Dachformen ist ein Flachdach fast eben. Die übliche Neigung beträgt bis zu 10 Grad. Mit dieser geringen Neigung ist die Dachfläche als Terrasse, Dachwohnfläche, Garten oder für großflächige Solaranlagen nutzbar.

Diese Dachvariante bietet Zugewinn an Wohnraum durch die volle Geschosshöhe im Obergeschoss und ist dank moderner Materialien langlebig und wartungsarm. Die Erstellung einer Dachterrasse oder eines Dachgartens ist optimal möglich und kann bei kleinen Grundstücken einen Ersatz zum Hausgarten bieten.

Wir lieben die flexiblere Raumgestaltung durch die volle Geschosshöhe.
baushausstil
baushausstil

Das Wichtigste: eine starke Dämmung und eine stabile Dachkonstruktion. Im Winter unterliegt ein Flachdach einer hohen Schneelast, die nicht – wie bei anderen Dachformen – einfach herunterrutschen kann. Achten Sie daher beim Bau eines Hauses mit Flachdach auf die Statik.

Vorteile, wenn Sie ein Haus mit Flachdach bauen

  • Größter Vorteil: Die Kosten. Bauphase, Instandhaltung und Wartung sind im Gegensatz zu anderen Dachformen deutlich günstiger.
  • Ein Flachdach bietet den größtmöglichen Platz von Dachgeschossräumen, da keine Dachschrägen vorhanden sind.
  • Die Möglichkeiten zur Gestaltung der Dachfläche sind fast unbegrenzt: Solar- oder Klimaanlagen, Dachterrassen und -gärten oder sogar Swimmingpools sind möglich.
  • Die Reinigung von Dachrinnen und Reparaturen sind aufgrund der fehlenden Schräge einfacher und kostengünstiger.
  • Flachdächer sind energieeffizient. Sie sind umweltfreundlich und überzeugen durch eine energiesparende Bauart.

Das ist zu beachten, wenn Sie ein Haus mit Flachdach bauen

  • Größtes Manko: die Dachentwässerung. Je stärker ein Dach geneigt ist, desto besser fließt Regenwasser ab. Im schlimmsten Fall staut sich Wasser auf dem Dach. Dies hat Schäden am Dach, Schimmelbildung oder undichte Stellen zur Folge.

Ein Flachdach ist bei einem Einfamilienhaus, einem Doppelhaus, einem Bungalow oder einem Reihenhaus realisierbar.

Einfamilienhaus

Freiraum für die ganze Familie

Einfamilienhaus 〉

Doppelhaus

Aller guten Dinge sind zwei

Doppelhaus 〉

Reihenhaus

Kleinere Bauplätze optimal nutzen

Reihenhaus 〉

Das könnte Sie auch interessieren

Sie möchten mehr über unsere energieeffizienten Massivhäuser erfahren? Unsere Experten beraten Sie gerne.

Kontakt ⟩