Bauhaus bauen– zeitlos und doch am Puls der Zeit!

Ein Bauhaus bauen bedeutet Freiraum. Charakteristisch sind offene Raumkonzepte und große Fensterfronten. Beides schafft individuelle Räume. So entsteht ein modernes, einzigartiges Ambiente.

1919 legte Walter Gropius den Grundstein des bis heute aktuellen Bauhausstils. Dieser hat sich über die Jahre immer weiterentwickelt. Aber der Kern ist der gleiche geblieben: Schlichte und geradlinige Designs sind charakteristisch. Ein Haus im Bauhaus-Stil funktional und großzügig.

Die äußere Gestaltung wiederholt sich auch im Inneren eines Hauses im Bauhausstil: Ein offenes Raumkonzept und große Fensterfronten schaffen einzigartige, lichtdurchflutete Räume. Eine offene Küche ist ein Muss im Bauhausstil. Die Küche geht in den Wohnbereich über und sorgt so für Geselligkeit beim Kochen. So entsteht ein modernes, einzigartiges Ambiente.

Ich bin ein strukturierter und vollkommen geradliniger Mensch. Das soll sich auch bei meinem Haus widerspiegeln – sowohl innen, als auch außen.
Amrein_imagecrop.de_37A2461
Erdmann_imagecrop
Helmis-Front-imagecrop

Merkmale des Bauhauses

  • Kastenförmig „kubisch“
  • Meist verputzte Fassade ohne Klinker
  • Bodentiefe Fenster und Oberlichter
  • Geradlinige und großzügige Bauweise ohne Schnörkel
  • Flachdach oder nur leicht geneigtes Dach
  • Offene Grundrisse

Sie gestalten Ihr Haus frei und individuell. Eine Einzel- oder Doppelgarage lässt sich ebenso harmonisch integrieren wie eine große Dachterrasse auf dem typischen Flachdach. Ein Haus im Bauhausstil bietet Paaren, Singles und Familien viel Platz auf individuellem Wohnraum.

Vorteile, wenn Sie ein massives Bauhaus bauen

  • Keine oder nur minimale Dachschrägen
  • Offenes und großzügiges Wohnkonzept
  • Flachdach als Terrasse nutzbar
  • Modernes und minimalistisches Design
  • Viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Zeitgemäßer Bau- und Dämmstoffe für gute Wärmedämmung und geringe Energieverluste
  • Moderne Heizungs-, Lüftungs- und Energieanlagen
  • Sehr wertstabil

Energieeffizientes Bauen

Durch ihre gradlinigen Formen eigenen sich Bauhäuser sehr gut als Energiesparhäuser. Bei diesem Baustil ist der Wärmetransfer von außen nach innen sehr gering. Dieser ist mit Dreifachverglasungen, wärmedämmenden Türen und Fassadendämmungen noch zu ergänzen. MASSIVHAUS Rhein Lahn errichtet Bauhäuser in Massivbauweise, die in Bezug auf Energieeffizienz einen deutlichen Vorteil haben. erhöhen Wir verwenden hochwertige Baumaterialien für eine optimale Energieeffizienz. So profitieren Sie von natürlichen, wärmedämmenden Eigenschaften. Eine ausgeglichene Feuchteregulierung sorgt für ein gesundes Wohnklima.

Das ist zu beachten, wenn Sie ein Bauhaus bauen

  • Bebauungsplan muss beachten
  • Baukosten fallen durch die ausgefallene Architektur oft höher aus

Exkurs: Der Begriff „Kubus“

Der „Kubus“ steht in der Geometrie für den Würfel. Und genau diese Würfelform findet Verwendung beim Bauhausstil. Durch die kubische Grundform des gesamten Baukörpers lässt sich der Platz in jedem Geschoss optimal ausnutzen.

Gestaltung folgt Funktion – das Motto des Bauhausstils. Dies ist die wichtigste Grundregel dieser Architektur. Typisch sind Fassaden aus Putz- oder speziellen Fassadenplatten und quadratische, moderne Flachdächer. Wir realisieren aber auch Varianten mit leichter Dachneigung, so dass ein Pultdach auf dem Bauhaus entsteht.

Sie möchten mehr über unsere energieeffizienten Massivhäuser erfahren? Unsere Experten beraten Sie gerne.

Kontakt ⟩