Ein Doppelhaus bauen– aller guten Dinge sind zwei!

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie ein Doppelhaus bauen möchten. Kombinieren Sie die Vorteile eines freistehenden Wohngebäudes mit denen eines Reihenhauses: ein Haus mit zwei individuell nutzbaren Hälften.

In einem Doppelhaus erleben Sie von drei Seiten Freiheit. Sie teilen sich dennoch eine Wand. Das verringert den Wärmeverlust deutlich und senkt die Heizkosten spürbar. Außerdem brauchen Sie ein viel kleineres Grundstück als bei freistehenden Häusern. Der vorgeschriebene Bauabstand zur Grenze des Grundstücks entfällt bei einem Doppelhaus. Ein Doppelhaus bietet genauso viel Platz wie zwei Einfamilienhäuser, kostet im Bau aber weniger. Ein Doppelhaus bauen daher viele Familien: Es bietet alle Vorteile des generationsübergreifenden Wohnens.

Ein Doppelhaus ähnelt einem größer ausfallenden Einfamilienhaus, so dass es zwei Familien genügend Wohnraum bietet. Die beiden Wohneinheiten befinden sich im Gegensatz zum Einfamilienhaus nicht übereinander, sondern nebeneinander. Beide Haushälften sind nahezu identisch aufgebaut und teilen sich eine gemeinsame Hauswand. Diese liegt in der Regel an den Seiten der Hälften. Bei einem giebelständigen Doppelhaus befindet sich die gemeinsame Wand an der Rückseite. Die Trennwand muss beidseitig gegen Körper- und Luftschallübertragung getrennt sein. Beide Doppelhaushälften haben einen eigenen Eingang und sind so als zwei Einfamilienhäuser nutzbar.

Das Doppelhaus war für uns die optimale Wahl! Und das Beste: Wir haben nicht nur unser Traumhaus, sondern auch tolle Nachbarn gefunden.
einfamilienhaus-waschke-rueckansicht
einfamilienhaus-waschke-frontansicht

Bei der Innengestaltung bleibt viel Platz für ihre individuellen Ideen. Und ein besonderer Schallschutz sorgt dafür, dass Sie auch in einer Doppelhaushälfte ruhig schlafen. Auf gute Nachbarschaft!

Vorteile, wenn Sie ein Doppelhaus bauen

  • Die gemeinsame Seitenwand sorgt für geringere Heizkosten und weniger Kosten bei Wärmedämmungsmaßnahmen.
  • Doppelhäuser verringern die Grundstückskosten, da auf ein Grundstück zwei Doppelhaushälften passen und die Grundstücksfläche günstig ausnutzen.
  • Sie haben einen ähnlichen Wohnkomfort wie bei einem Einfamilienhaus und das zu geringeren Kosten.
  • Doppelhaushälften sind oft größer als Reihenhäuser und individueller planbar.

Das ist zu beachten, wenn Sie ein Doppelhaus bauen

  • Bei Umbaumaßnahmen müssen Sie sich unter Umständen mit den Eigentümern der anderen Doppelhaushälfte abstimmen.
  • Ist das Doppelhaus auf einem gemeinsamen Grundstück gebaut, ist der Verkauf einer einzelnen Doppelhaushälfte unter Umständen schwierig.
  • Bei einem Doppelhaus teilen Sie sich Dach und die Kanalversorgung. Dies ist sowohl beim Bau als auch bei der laufenden Instandhaltung zu beachten.

Wir bauen Ihr Einfamilienhaus auf Wunsch mit Satteldach, Walmdach oder Pultdach.

Einfamilienhaus mit Satteldach

Satteldach

Klassiker mit vielen Möglichkeiten

Satteldach 〉

doppelhaus-walmdach-massivhaus-bauen

Walmdach

Attraktiv und sehr robust

Walmdach 〉

doppelhaus-bauen-pultdach-massivhaus

Pultdach

Jede Menge Raum unter einem Dach

Pultdach 〉

Sie möchten mehr über unsere energieeffizienten Massivhäuser erfahren? Unsere Experten beraten Sie gerne.

Kontakt ⟩