Ökologisch bauen

ökologische Häuser für mehr energieeffizienz

Ob Einfamilienhaus, Doppelhaus oder Mehrfamilienhaus – wir planen und bauen für Sie individuell, wohngesund und nachhaltig in massiver Ziegel-Elementbauweise.

Unser wichtigstes Lebensmittel ist die Luft! Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Hautausschläge, Asthma etc. – Schadstoffemissionen z. B. aus Wänden, Böden und Möbeln können krank machen. Weil Sie in Ihrem Haus sicherlich viel Zeit verbringen werden, ist eine schadstoffarme Raumluft elementar für Ihre Gesundheit. Neben einer schlechten Raumluftqualität können uns auch übermäßiger Elektrosmog und andauernde Lärmbelästigung krank machen. Viel Tageslichteinfall und angenehme Innenraumtemperaturen in Ihrem Haus fördern ein dauerhaft gesundes Leben.

Grafik-Auflistung-Wohngesundheit

Umweltfreundliches Traumhaus

Die Zeit für den Bau eines umweltfreundlichen und nachhaltigen Hauses ist angebrochen. Wie viele von uns haben Sie sich vielleicht zurückgelehnt und davon geträumt ein neues Zuhause zu bauen. Ein Haus, das umweltfreundlich, grün und gemütlich und gleichzeitig funktional und optisch ansprechend ist. Der Bau eines grünen Hauses bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, von Anfang an alles richtig zu machen.

gesundes-bauen-gruenes-haus

Nachhaltige Baumaterialien

Die Wahl nachhaltiger Materialien ist der Grundstein für den Bau eines grünen Hauses. Es gibt keine einzige Art von Material, die allgemein nachhaltig ist. Stattdessen ist Nachhaltigkeit eher wie ein Sammelsurium von positiven Aspekten, nach denen man in einem Material sucht. Je mehr dieser guten Punkte Sie in einem zusammenfassen, desto besser.

Wichtig für ein wohngesundes Haus ist die Auswahl der richtigen Baustoffe, damit möglichst wenig Schadstoffe ins Haus gelangen. Unsere Handwerker verarbeiten vom Sentinel Haus Insti tut emissionsgeprüfte Baustoffe, die für eine gesunde Raumluftqualität sorgen.

Neben Ihrer Gesundheit liegt uns auch das Wohl der Umwelt am Herzen. Aus Überzeugung möchten wir mit MRL Greenhouse unseren Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten. Neben einem maximal hohen und konstanten Qualitätsstandard nimmt der umweltverträgliche Bau unserer energieeffizienten Massivhäuser in Ziegel-Elementbauweise eine maßgebende Rolle ein.

Nachhaltig genutzte Baumaterialien

Die Materialien stammen aus transparenten und gut kontrollierten Produktionsbereichen und die Lieferkette ist nachweislich dokumentiert und zertifiziert. Holz ist das Paradebeispiel für einen nachhaltigen Werkstoff. Lokal bezogen: Wann immer möglich, werden Materialien in einem Radius von etwa 50 Kilometern beschafft, anstatt große Entfernungen zu überwinden.

Schnell erneuerbare Baumaterialien

Bambus ist ein gutes Beispiel für ein nachhaltiges Material, das sich schnell erneuert. Es ist nämlich ein Gras und kein Holz. Bambus finden Sie hauptsächlich bei Fußböden. Weitere Beispiele für Baumaterialien mit schnellem Wachstumszyklus sind Kork, Baumwolle, natürliches Linoleum wie Marmoleum, Holz, Weizenplatten und Strohplatten. Dies sind gute Rohstoffe für ein gesundes Bauen.

Nicht toxische und nicht allergene Baumaterialien

Formaldehyd und Schwarzschimmel sind zwei Elemente, die häufig in toxischen und allergenen Baustoffen vorkommen. Sie sind somit keine ökologischen Baustoffe.

kinderzimmer-gesund-spielen

Ökologisch bauen im Kinderzimmer

Kinderzimmer brauchen eine optimale Luftqualität und gesundheitsgeprüfte Produkte!

Gerade Kinder reagieren sensitiv auf Schadstoffe. Durch das sich noch im Aufbau befindende Immun -und Nervensystem wirken sich Schadstoffe viel stärker und schneller auf die Gesundheit der Kinder als auf die der Erwachsene aus. Schadstoffe können Asthma, Allergien und andere gesundheitliche Probleme auslösen.

Deswegen sollte man gerade bei den Kleinsten auf das Thema Wohngesundheit achten. Von der Wandfarbe bis hin zur Auswahl des Fußbodens, Schadstoffe lauern überall. Doch das ist vielen Eltern gar nicht bewusst. Während wir gerade zwischen 12-18 Mal die Minute einatmen, liegt die Frequenz bei Kindern bei 25 Atemzügen und die von Säuglingen sogar bei bis zu 45 Atemzügen, die Minute. Folglichermaßen werden mehr Schadstoffe eingeatmet. 

Von Beginn an gesund zu Planen ist wichtig und trägt mit zur gesunden Entwicklung ihres Kindes bei.

Schadstoffe-im-Kinderzimmer-machen-krank

Ökologisch bauen ist bezahlbar!

Ökologisch bauen ist nicht unbedingt teurer als der Bau eines konventionellen Hauses. Wenn Sie bereits bei der Planung und in der Konstruktionsphase auf ökologische und gesunde Materialien und Bauverfahren setzen, rechnet sich ein Öko-Haus schon nach kurzer Zeit. Dazu zählt auch die Sanierung eines Altbaus mit ökologischen Baustoffen. Denn zum einen sparen Sie jährlich Energiekosten. Zum anderen gibt es attraktive staatliche Fördermaßnahmen:

  1. KfW (Neubau, Altbau, barrierefreier Umbau, Baubegleitung bei Sanierungsvorhaben; www.kfw.de)
  2. Bafa (Haustechnik, Energieberatung; www.bafa.de)
  3. Regionale Förderbanken der Länder

Für Massivhaus Rhein Lahn spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. Der Umwelt und Ihrer Gesundheit zu Liebe bauen wir mit Weitsicht. In Sachen Energieeffizienz und Energietechnik sind wir die richtigen Ansprechpartner. Wir bauen bereits im Standard nach KfW Effizienzhaus 55.