LP nachhaltiges Bauen
Nachhaltiges Bauen
Individuell, massiv und geprüft schadstoffarm.
Wir realisieren Ihr wohngesundes Traumhaus.
LP nachhaltiges Bauen
Aktionshaus ab 390.000 Euro
Das Aktionshaus zu unserem 20. Geburtstag – attraktiver Lebensraum mit großartigem Preis-Leistungsverhältnis
LP nachhaltiges Bauen
Zertifiziert für gesünderes Bauen
Mit uns haben Sie den richtigen Partner für Ihr geprüft schadstoffarmes Traumhaus an Ihrer Seite.
next arrow
previous arrow

Nachhaltig und energieeffizient Bauen

Die Nachhaltigkeit eines Gebäudes wird durch drei Bereiche definiert: Bau, Nutzung und Rückbau. In allen Phasen sollte ein Haus unsere Umwelt möglichst wenig belasten. Die Wahl des Grundstücks und der Architektur ist dafür genauso entscheidend, wie der effiziente Einsatz von Energie, Wasser und Materialien während der Bauphase. Eine möglichst lange und ressourcenschonende Nutzung inklusive Instandhaltung ist nachhaltig. Der finale Rückbau vervollständigt den ökologischen Fußabdruck des Hauses.

Mit dem möglichst klimafreundlichen Bau unserer energieeffizienten Massivhäuser möchten wir unseren Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten. So sind z.B. die für das Mauerwerk verwendeten Tonziegel ein natürlicher Baustoff mit bester Wärmedämmung, der zu 100 % recycelbar ist. Grundsätzlich legen wir Wert auf regionale Baupartner- und materialien. Auch achten wir schon bei der Planung auf den effizienten Einsatz von Energie, Wasser und Baumaterialien, um die Ressourcen so gut es geht zu schonen.

Der möglichst niedrige Energie- und Ressourcenverbrauch, sowohl beim Neubau selbst als auch in allen Lebenszyklen des Gebäudes, ist uns sehr wichtig. Auf Wunsch erreichen wir den von der KfW geförderten energetischen Gebäudestandard „Effizienzhaus 40“ mit „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“.

Neue KfW Fördermittel für Effizienzhäuser 40 NH

Die Kfw Fördermittel fließen seit Jahresbeginn ausschließlich für nachhaltiges Bauen. Hierfür gibt es das sogenannte QNG Siegel, ein „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“. Seit dem 1. Januar 2023 sind hierfür ergänzende Anforderungen in Kraft getreten. Sie betreffen den Neubau und Sanierungen bzw. Komplettmodernisierung. Gefördert werden Wohn- und Nichtwohngebäude. In beiden neuen Förderstufen muss das Haus die Effizienzhaus-Stufe 40 haben und darf über keine Öl-, Gas- oder Biomasse-Heizung verfügen.

Stufe 1 „Klimafreundliches Wohngebäude“: Für diese Förderstufe muss zudem eine Lebenszyklusanalyse erstellt werden. Diese Analyse weist den CO2-Ausstoß des Hauses nach, so dass die Anforderung an Treibhausgasemissionen des „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude Plus“ erfüllt werden.

Stufe 2 „Klimafreundliches Wohngebäude mit QNG“: Um diese Förderstufe zu erreichen, müssen die Anforderungen des „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude Plus“ (QNG-PLUS) oder des „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude Premium (QNG-PREMIUM)“ erfüllt und durch ein Nachhaltigkeitszertifikat bestätigt werden.

Massivhaus Rhein Lahn bietet Bauherr:innen ein Rundum-Sorglos-Paket. Sie bauen mit uns Ihr Traumhaus in massiver, nachhaltiger und umweltschonender Bauweise und profitieren von künftigen deutlich geringeren Energiekosten. Außerdem erhalten Sie eine gute finanzielle Förderung (günstiger Kredit mit Zinsvorteil), die sich in der Wertschaffung des Hauses niederschlägt. Unser firmeneigener Auditor übernimmt ganz unkompliziert die Zertifizierung Ihres Hauses. Die Kosten für Stufe 1 („Klimafreundliches Wohngebäude“) sind bei uns bereits im Standard enthalten und kosten Sie nichts extra.

Wir feiern 20 Jahre MRL – unser Aktionshaus

Von Beginn der Planungen an war uns allen bewusst: Wenn wir zum 20-jährigen Bestehen unser erstes Aktionshaus präsentieren, muss dieses etwas ganz Besonderes sein und in seinen Eigenschaften die einzigartige DNA der Massivhaus Rhein Lahn GmbH widerspiegeln.

Das Ergebnis unserer Arbeit ist ein energieeffizientes 40 NH Massivhaus im Bauhausstil mit rund 10 x 10 m Grundfläche, Flachdach und einem Aktionspreis ab 390.000 Euro. Es bietet Ihnen hochwertigen Wohnkomfort, kompromisslose Funktionalität und architektonische Eleganz mit einem großartigem Preis-Leistungsverhältnis.

zertifikatsuebergabe-massivhausrheinlahn-sentinelhaus

Massivhaus Rhein-Lahn ist zertifiziertes Fachunternehmen für gesünderes Bauen!

Um eine garantierte Innenraumluftqualität gewährleisten zu können und als wohngesund zertifiziert zu werden, mussten unsere geprüften Häuser den strengen Qualitätskriterien des Sentinel Haus Instituts SHI standhalten. Dazu wurden Qualitätsmanagement auf der Baustelle, Schulungen von Fachkräften, Raumluftmessungen und Baustoff-Prüfungen durchgeführt.

Wir sind uns bewusst, dass wir mit unseren Häusern immer auch Verantwortung für die Gesundheit ihrer Bewohner übernehmen. Wenn Sie ein wohngesundes Traumhaus mit geprüft schadstoffarmer Raumluft bauen wollen, dann haben Sie mit uns den richtigen Partner an Ihrer Seite.

0 +
zufriedene Bauherr:innen

Unsere Mitarbeiter wurden nach dem Konzept des Sentinel Haus Instituts geschult. Gesundes Bauen erfolgt dank des Sentinel Haus Konzepts nach transparenten und nachvollziehbaren Kriterien.

0 +
motivierte Mitarbeiter:innen
Jetzt informieren
Wir freuen uns wenn auch Sie Ihren Traum vom wohngesunden Ein- oder Mehrfamilienhaus mit uns Wirklichkeit werden lassen.

Sentinel Haus Institut

Die geschulten Handwerker von Massivhaus Rhein Lahn richten sich bei der Auswahl ihrer Qualitätsbaustoffe nach den Empfehlungen des Sentinel Haus Instituts. Das Freiburger Institut ist Markt- und Wissensführer für die Gesundheit in Gebäuden und erstellt praxisgerechte Konzepte für wohngesunde sowie bezahlbare Lebensräume. Dabei legt das SHI größten Wert auf zuverlässig messbare Kriterien zur Bestimmung der gesundheitlichen Qualität von Raumluft in Immobilien. Die Vorgaben orientieren sich an den Ansprüchen des Umweltbundesamtes und weiterer renommierter Organisationen und übertreffen diese teils deutlich. Im größten Onlineportal für gesundes Bauen, Wohnen und Leben finden Sie viele Tipps und geprüft gesündere Produkte. www.sentinel-haus.de

logo-sentinel-haus-institut
mann-snetinel-haus

Baustoff Know-how

Inwiefern können Baustoffe gesundheitsgefährdend sein?
Heute sind zum Glück stark gesundheitsgefährdende Schadstoffe wie Asbest, Holzschutzmittel, PCB oder teerhaltige Kleber „nur“ noch in Altbauten enthalten. Heute reden wir vorrangig über Lösemittel (VOC, Formaldehyd), Weichmacher aber auch Konservierungsstoffe. Diese führen auf Dauer zu Unwohlsein, Müdigkeit, Reizungen der Atemwege, Allergien bis hin zu chronischen Krankheiten. Besonders gefährdet sind Menschen, deren Immunsystem noch nicht oder nicht mehr vollständig ausgebildet ist – also Babys und Kleinkinder, Ältere oder Kranke. Auch Schwangere sollten aufpassen, denn die Schadstoffe, die sie einatmen, gelangen in den Organismus des ungeborenen Kindes. Dies erhöht das Risiko für Asthma oder Atemwegserkrankungen um das Zehnfache. (Quelle: Helmholtzzentrum für Umweltforschung, UFZ)
Was sind nachhaltige Baumaterialien?
Nachhaltige Baustoffe zeichnen sich durch Ihre gute Ökobilanz aus und werden aus nachwachsenden, gut recycelbaren Rohstoffen möglichst energiearm hergestellt. Sos ind z.B. die von Massivhaus Rhein Lahn verwendeten, massive Tonziegel, ein natürlicher Baustoff mit hoher Wärmedämmung, der 100% recycelbar ist. Auch zertifiziertes Holz, Stroh, Lehm, Kork und Natursteine geh ren zu den nachhaltigen Baumaterialien.
Was unterscheidet gesündere Baustoffe von anderen?
Dass Sie den strengen und transparenten Kriterien des unabhängigen Sentinel Haus Instituts in Bezug auf Gesundheit entsprechen.
Woran erkenne ich gesunde Baustoffe? Was zeichnet sie aus?
Es gibt für Baustoffe und Raumausstattungen zahlreiche Label. Aber diese Zeichen bilden einen, auch für Bauprofis, kaum durchschaubaren Dschungel. Wir von Massivhaus Rhein Lahn gehen für Sie „auf Nummer sicher“ und verwenden die vom Sentinel Haus Institut nach umfangreicher Prüfung für das gesunde Bauen freigegebenen Produkte.
Was sind gesunde Baumaterialien?
Baumaterialien wie z.B. Farbe, Holz oder Bodenbeläge können Schadstoffe enthaten, die über viele Jahre in Räumen ausdünsten und von den Bewohnern über die Luft aufgenommen werden. Die von Massivhaus Rhein Lahn verwendeten Baumaterialien entsprechen den strengen, transparenten und messbaren Kriterien des unabhängigen Sentinel Haus Instituts in Bezug auf Schadstoffemissionen. Die Vorgaben orientieren sich an den Ansprüchen des Umweltbundesamtes und weiterer renommierter Organisationen und sind teilweise sogar deutlich strenger.
Warum sind gesunde Baumaterialien so wichtig?
Über 90% ihrer Zeit verbringen Menschen heute in Innenräumen. Enthalten Bau- und Ausbaumaterialien Lösemittel, Weichmacher oder auch Konservierungsstoffe, werden diese mit der Innenraumluft eingeatmet. Auf Dauer kann das zu Unwohlsein, Müdigkeit, Reizungen der Atemwege, Allergien bis hin zu chronischen Krankheiten führen. Besonders gefährdet sind Menschen, deren Immunsystem noch nicht oder nicht mehr vollständig ausgebildet ist – also Babys und Kleinkinder, Ältere oder Kranke.
Previous slide
Next slide

Termin vereinbaren